Weihnachtliche Stadt(Ver)Führung 2019 - "Alle Jahre Werther"

Treffpunkt Tourist-Information
Domplatz 8
35578 Wetzlar

Event organiser: Tourist-Information Wetzlar, Domplatz 8, 35578 Wetzlar, Deutschland

Tickets

Ausverkauft!!!

Event info

Wetzlar im Winter 1774: Die Mutter des jungen Dichters Johann Wolfgang Goethe bahnt sich schwer bepackt einen Weg durch den Weihnachtstrubel. Ihr Sohn Johann Wolfgang hat gerade auf der Leipziger Herbstmesse sein neues Buch vorgestellt: „Die Leiden des jungen Werthers“. Diese Exemplare schleppt seine Mutter nun stapelweise durch Wetzlar, vorbei an unheimlichen Händlern und aufdringlichen Wirtsleuten, um den "Werther" massenhaft als Weihnachtsgabe zu verteilen. Doch so einfach ist das nicht, denn der Wetzlarer Jurist Karl Breidenbach schäumt vor Wut über Goethes sittenwidrigen Roman und will das Buch verbieten lassen. Doch Breidenbach hat nicht mit Goethes Mutter gerechnet ...
Text und Regie: Oliver Meyer-Ellendt

Location

Wetzlarer Dom
Domplatz
35578 Wetzlar
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Wetzlarer Dom ist der größte Sakralbau und eines der Wahrzeichen der Stadt. Er gehört zu den ältesten Kirchen Deutschlands, die simultan von katholischen, wie auch protestantischen Christen genutzt werden.

Architektonisch bietet die Kirche dem Auge viel Interessantes, denn sie zeichnet sich durch eine starke Stilmischung und verschachtelte Bauabschnitte aus romanischen und gotischen Elementen aus. Der Dom ist eine dreischiffige, rippengewölbte Hallenkirche mit einer Doppelturmfassade. Besonders dominant ist der dreigeschossige, aus rotem Sandstein bestehende Turm an der Südwestecke des Langhauses. Der Innenraum zeichnet sich außerdem durch viele Kunstschätze aus. Besonders sehenswert sind dabei die mächtigen, geschmückten Pfeiler, die Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert, die 1987 restauriert wurden, sowie die Pietà.

Neben den Gottesdiensten finden auch Konzerte in dem Dom statt, der über 1.000 Gläubige aufnehmen kann. Dabei handelt es sich vor allem um Orgelkonzerte und Weihnachtsoratorien. Auch ein Teil der Wetzlarer Festspiele wurde schon vor dieser beeindruckenden Kulisse aufgeführt!