T-ZON - Welcome Back Tour 2020

Kulturfabrik Krefeld e.V.
Dießemer Str. 13
47799 Krefeld

Tickets from €24.95

Event organiser: Kulturfabrik Krefeld e.V., Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis

per €24.95

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Jugendschutzinformationen:

Der Veranstalter weist darauf hin, dass Kinder unter 6 Jahre - auch in Begleitung einer sorgeberechtigten Person - keinen Zutritt auf Veranstaltungen haben. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahre dürfen Veranstaltungen nur in Begleitung einer sorgeberechtigten Person oder einer vom Sorgeberechtigten beauftragten, volljährigen Person besuchen. Für die Beauftragung muss von den Sorgeberechtigten ein Erziehungsauftrag ausgefüllt und unterzeichnet werden. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen öffentliche Tanzveranstaltungen ohne Begleitung mit einem von den Sorgeberechtigten ausgefüllten Erlaubnisformular ("Muttizettel") und nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte) besuchen. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen öffentliche Tanzveranstaltungen bis 24 Uhr ohne Begleitung, nach Vorlage eines Lichtbildausweises (Personalausweis oder Krankenkarte) besuchen.

Dowload Formularvorlagen Erziehungsauftrag und Muttizettel unter:
https://www.msk-live.de/local/ unter dem Punkt Jugendschutz.
Mail

Event info

Seine Kindheit verbringt der heute 26-jährige an der Westküste Namibias, wo er im Alter von 13 Jahren erstmals mit Rap-Musik in Berührung kommt. Es dauert nicht lange, bis er – inspiriert von seinen Idolen – selbst damit beginnt, Rap-Texte zu schreiben. Auf der Suche nach einem Künstlernamen fällt schnell die Wahl auf eine phonetische Schreibweise seines Nachnamens in englischer Aussprache. Aus Christoph Thesen wird der Rapper T-ZON.

Als er im Alter von 14 Jahren auf ein deutsches Internat in Namibias Hauptstadt Windhoek wechselt, hat er bereits mehrere Mixtapes in Eigenregie aufgenommen, die er selbst auf dem Schulhof verteilt. In der Folge erlangt T-ZON in der Musikszene Namibias schnell Popularität, spielt erste eigene Konzerte und tritt unter anderem beim größten Musikpreis des Landes auf: Den NAMIBIAN MUSIC AWARDS.

Trotz vieler Perspektiven in seinem Heimatland entschließt T-ZON sich nach seinem Schulabschluss für einen großen Schritt: Mit 18 Jahren verlässt er seine Familie in Namibia und zieht im Jahr 2012 alleine nach Deutschland. Dort angekommen startet er seinen YouTube-Kanal und fasst prompt in der damals in Deutschland noch jungen Szene Fuß. Dabei lernt er die Düsseldorfer Musiker KAYEF, TOPIC & LIONT kennen, mit denen er fortan zusammenarbeitet.

T-ZON´s Debüt Album “ALLES AUF ANFANG“ steigt 2016 auf Platz 11 der offiziellen deutschen Album Charts ein. 2018 veröffentlicht er mit seinem Kumpel KAYEF vier Sommer Singles, welche zusammen über 10M Streams auf Spotify vorweisen können. 2019 gründet T-ZON zusammen mit KAYEF und dem Platin Produzenten TOPIC die Gruppe FAM. Unter FAM (FRIENDS AND MUSIC) veröffentlichen die drei Musiker im Herbst 2019 eine erste gemeinsame EP.

Im fließenden Übergang beginnt T-ZON Singles aus seiner am 07.02.2020 erscheinenden EP ‚ADRENALIN’ zu veröffentlichen, welche er zusammen mit dem Sänger LIL RAIN mit und bei TOPIC im Studio produziert.

Im Oktober 2020 erscheint T-ZON‘s neues Solo Album, welches er im Anschluss auf seiner Live Tour präsentieren wird.

Location

Kulturfabrik (Kufa) Krefeld
Dießemer Straße 13
47799 Krefeld
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Kulturfabrik in Krefeld ist ein Kulturzentrum in der Nähe des Hauptbahnhofs. Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm lockt sie Besucher aus Nah und Fern und ist aus der Kulturlandschaft Krefelds längst nicht mehr wegzudenken.

In zwei Hallen bietet die Kulturfabrik alles an, was zu einem ausgewogenen Kulturprogramm dazugehört: Lesungen, Konzerte und Partys finden hier ebenso statt wie Kabarett und Comedy. Im Radiostudio der Kulturfabrik werden Radiosendungen für den Bürgerfunk produziert, die von aktuellen Themen der Region, Sportereignissen und Kulturveranstaltungen handeln. Die Kulturfabrik engagiert sich darüber hinaus in ansässigen Schulen, die in Kooperation mit der Kulturfabrik eine Radio-AG anbieten, in der Schüler selbst einmal in der Rolle des Redakteurs oder des Nachrichtensprechers schlüpfen können. Wer Lust hat im kreativen Team der Kulturfabrik mitzumachen, ist gern gesehen. Von technischen Arbeiten über Werbung bis hin zum Dekorieren der Hallen gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich einzubringen und nebenbei viel über die Organisation eines Kulturzentrums zu lernen.

Die Kulturfabrik Krefeld ist Treffpunkt für alle, die Spaß an Kultur haben.