Shai Maestro Trio

The Dream Thief  

Gemeindehalle
Steingasse 15
74417 Gschwend

Tickets from €19.00

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland

Tickets


Event info

In den vergangenen 33 Jahren ist es dem musikwinter immer wieder gelungen, junge Künstler in der Frühphase ihrer Karriere zu präsentieren. Mit diesem Eröffnungs-Konzert der Jazzreihe könnte dies erneut gelingen. Nicht verpassen!

Klavier-Trios haben Konjunktur im Jazz. Dass man diesem Format noch immer etwas Neues hinzufügen kann, beweist ein junger Israeli. Seit zehn Jahren lebt er in der Jazz-Metropole New York. Seinen Namen sollte man sich merken: Shai Maestro. „Wenn man sich selbst vertraut,” sagt er, „entsteht immer etwas Eigenes.” Mit seiner hochemotionalen Musik hat er sich in kürzester Zeit in die erste Liga des internationalen Jazz gespielt, seit langem der erste, dem die Fachwelt zutraut, die großen Fußstapfen von Bill Evans, Paul Bley, Chick Corea und Keith Jarrett auszufüllen. Sein differenzierter Anschlag ist einzigartig. In nur einer Phrase gelingt es ihm, eine ganze Reihe von Gefühlen zu vermitteln. Mit "The Dream Thief" hat er jetzt sein erstes eigenes ECM-Album vorgelegt, „in einem Trio der Superlative!”, wie das Fachmagazin "Jazzecho" schreibt. Mit dabei: sein lang-jähriger Bassist, der Peruaner Jorge Roeder, und der erst 24-jährige Schlagzeuger Ofri Nehemya. „Shai Maestros Trio zuzuhören, ist, als würde man eine neue Welt betreten”, so die in Philadelphia ansässige, weltweit führende Jazz-Website "All About Jazz". Diese Musik wirkt vollkommen neu - und dennoch vertraut. In ihrer Intensität ist sie berauschend, in ihrer Schönheit voller Poesie.

Shai Maestro Klavier
Jorge Roeder Bass
Ofri Nehemya Schlagzeug

Foto: Gabriel Baharlia

Location

Gemeindehalle Gschwend
Steingasse 15
74417 Gschwend
Germany
Plan route

Die Gemeindehalle Gschwend ist ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für das kulturelle Leben der baden-württembergischen Gemeinde. Hier finden diverse Events statt, egal ob Konzerte, Feiern oder Theateraufführungen.

Planungen für die Gemeindehalle Gschwend bestanden bereits vor dem Zweiten Weltkrieg. Doch erst nach 1950 konnte diese dank der Initiative mehrerer Vereine verwirklicht werden. Bis heute wird sie rege von Schulen, Vereinen und Sportvereinsgruppen genutzt.

Am besten lässt sich die Gemeindehalle mit dem Auto ansteuern. Parkmöglichkeiten befinden sich vor Ort. Die Gemeinde Gschwend wird zudem von Bussen bedient, die einen reibungslosen Anschluss in die Region garantieren.