SCORPIONS - Crazy World Tour 2019

Fulda Domplatz
Paulustor 5
36037 Fulda

Tickets from €72.90

Event organiser: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG, Blumenstraße 33, 74196 Neuenstadt, Deutschland

Tickets


Event info

Die SCORPIONS sind die international erfolgreichste deutschsprachige Band: Über 100 Millionen Alben verkauft, Konzerte auf allen Kontinenten, 7 Millionen Fans weltweit auf Facebook, 500 Wochen in den Albumcharts und Konzerte vor hunderttausenden Fans. Gerade in vergangenen Jahren erlebte die Band um Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs weltweite Triumphe: Fünf restlos ausverkaufte Shows in Las Vegas, darum herum eine spektakuläre US-Tour, Konzerte in China, Japan, Russland, ganz Südamerika, Australien bis nach Neukaledonien.

Am 20. Februar 2015 erschien zu ihrem 50-jährigen Bandjubiläum das Album „Return to Forever“. Das Album stieg auf dem 2. Platz der deutschen Albumcharts ein und erreichte Topplatzierungen in weiteren europäischen Charts. In ihrer über 50-jährigen Geschichte waren die Scorpions mehr als 500 Wochen in den deutschen Albumcharts und weitere 171 Wochen in den Singlecharts vertreten.

Im August 2014 kündigte die Band für 2015 ihre „50th Anniversary Tour“ an, die bis ins Jahr 2016 dauern sollte. Wegen einer Kehlkopfentzündung musste Frontmann Klaus Meine am 21. März 2016 zum großen Bedauern der SCORPIONS das Konzert in der Hamburger Barclaycard Arena nach knapp 30 Minuten vorzeitig abbrechen.
Doch bereits im Mai 2016 lief die Tournee-Maschinerie der SCORPIONS wieder auf Hochtouren und die Band startete erneut in ausverkauften Hallen. Bereits jetzt schon legendär: ihre an fünf Abenden gespielten Shows im Hard Rock Hotel in Las Vegas. Seither mit an Bord: Drummer Mikkey Dee von Motörhead. Der Schlagzeuger sprang ein, als James Kottak aus gesundheitlichen Gründen die SCORPIONS-Tour in den USA nicht fortsetzen konnte. Mit Mikkey Dee haben die SCORPIONS einen der bekanntesten Schlagzeuger der Welt in ihre Familie aufgenommen.

Charakteristisch für den Sound der Band sind harte Powerchord-Gitarrenriffs von Rudolf Schenker im Zusammenspiel mit den melodiösen Soli von Matthias Jabs sowie die hohe metallische Stimme von Frontmann Klaus Meine und solide simple Standard-Schlagzeug-Rockbeats. Häufig werden sie zu den Initiatoren der so genannten Powerballade gezählt.

Location

Fuldaer Dom
Eduard-Schick-Platz 3
36037 Fulda
Germany
Plan route

Die bedeutendste Barockkirche Hessens und das Wahrzeichen der Stadt: Eindrucksvoll erheben sich die Türme des Fuldaer Doms über der Stadt und prägen seit Jahrhunderten ihr Bild. Nicht nur im religiösen, auch im kulturellen Leben Fuldas ist der Dom fest verankert. Durch die umliegenden Parkanlagen und das in Sichtweite liegende Stadtschloss erhält der Dom St. Salvator ein besonders elegantes Flair.

Anfang des 18. Jahrhunderts wurde der Fuldaer Dom nach Plänen des Architekten Johann Dientzenhofer, in Anlehnung an das Aussehen des Petersdomes, erbaut. Der Vorgängerbau, die Ratgar-Basilika, war einst die größte Basilika nördlich der Alpen und lieferte teilweise die Fundamente für das neue Gotteshaus, das 1752 in den Rang einer Kathedrale erhoben wurde. Große Bedeutung hat der Fuldaer Dom nach wie vor für zahlreiche Pilger, die hierher zur Bonifatiuswallfahrt aufbrechen. In der Krypta des Domes St. Salvator ist Wynfreth Bonifatius, der bedeutende Missionar und Kirchenreformer des 8. Jahrhunderts, dem die Missionierung der Germanen und das Fällen der für sie heiligen Donareiche zu verdanken ist, bestattet.

1980 strömten mehr als 100.000 Gläubige auf den Domplatz vor der imposanten Fassade der Kathedrale, um dort Papst Johannes Paul II. zu empfangen. Außerdem zieht der Fuldaer Dom regelmäßig Besucher zu zahlreichen hochkarätigen Konzerten an. Dann kann nicht nur bei Orgelkonzerten die Klangpracht der Domorgel genossen werden, sondern im Sommer vor dem Dom auch zu Open-Air Konzerten von Superstars wie Joe Cocker, Nena oder Chris de Burgh getanzt werden.