Prof. Dr. Heiner F. Klemme (P)

Philosophische Reihe: Diskursive Vernunft  

Trinkkuranlage
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim

Tickets from €6.00 *
Concession price available

Event organiser: Bad Nauheim Stadtmarketing u. Tourismus GmbH, In den Kolonnaden 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Normalpreis

per €6.00

Kinder/Schüler*innen

per €3.50

Student*innen

per €3.50

Behinderte (ab GdB 50)

per €3.50

Sozialtarif

per €3.50

Ehrenamtscard

per €3.50

Kurkarteninhaber*in

per €3.50

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

PHILOSOPHIE UND MODERNE BEI JÜRGEN HABERMAS
Der Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas (geb. 1929) gehört bis in unsere Gegenwart hinein zu den
einflussreichsten deutschen Intellektuellen nach dem Zweiten Weltkrieg. Seine im Ausgang von Kant,
Marx und der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule entwickelten Beiträge zur Theorie kommunikativer
Vernunft, zu Öffentlichkeit und Demokratie, zu Moral Ethik und Recht können nicht ansatzweise
in einem Vortrag vorgestellt werden. Der Fokus des Vortrags liegt auf der Klärung des Begriffs der
diskursiven Vernunft und der Moderne, die in das Zentrum von Habermas’ Philosophie verweisen.
Besonders berücksichtigt werden seine Auseinandersetzung mit Kant und Foucault.
Referent: Prof. Dr. Heiner F. Klemme,
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Event location

Trinkkuranlage
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim
Germany
Plan route
Image of the venue location

Die Stadt Bad Nauheim ist deutschlandweit wegen ihrer herausragenden Jugendstilanlagen bekannt und unter diesen Anlagen ist die Trinkkurhalle zweifellos eine der schönsten. In dem denkmalgeschützten Gebäude finden regelmäßig hochkarätige Konzerte statt.

Zwischen den hufeisenförmig angelegten Säulengängen findet sich nicht nur eine Orchestermuschel, sondern auch der Kurbrunnentempel mit seinen plätschernden Fontänen. Dahinter erhebt sich die Trinkhalle, die architektonisch an eine antike Therme angelehnt ist. In seinem Mittelpunkt findet sich der vergoldete Quellenausschank.

Der Konzertsaal in der Trinkkuranlage, der wegen seiner hervorragenden Akustik oft und gerne genutzt wird, bietet genügend Platz bis zu 320 Gäste.