Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Noch´n Gedicht - der große Heinz Erhardt-Abend - Benefiz für die Hospizstiftung Groß-Gerau

Hans-Joachim Heist  

Schloss Dornberg
Hauptstrasse 1
64521 Groß-Gerau

Event organiser: Kreisausschuss Groß-Gerau, Fachdienst Kultur, Sport, Ehrenamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau, Deutschland

Tickets

Keine Tickets mehr verfügbar.

Event info

Hans-Joachim Heist als Heinz Erhardt dieser Schelm!
Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll

Benefizveranstaltung für die Hospizstiftung Groß-Gerau

Hans-Joachim Heist als Heinz Erhardt dieser Schelm!
Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint man Heinz Erhardt steht da.

Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat Heinz Erhardt ein Millionenpublikum begeistert. Er war verschmitzt, spitzbübisch und fantasievoll. Erleben Sie an diesem Abend seine besten Gedichte, Lieder und Conferencen.

Der Darmstädter Schauspieler Hans-Joachim Heist ist nicht nur als großartiger Komiker bekannt. In über 70 Film und Fernsehproduktionen hat er in verschiedensten Rollen mitgewirkt.

• 2010 Adolf Grimme Preis für die Darsteller der ZDF-heute show.
• 2010, 2014 und 2020 Deutscher Fernsehpreis für heute show als Beste Comedy.
• 2010, 2011, 2012 und 2017 den Deutschen Comedy Preis für die Darsteller der „heute show“.
• 2014 „Bambi“ für die heute show und 2016 die „Goldene Kamera“
• Zurzeit aktuell in der ZDF „heute-show“ als Kommentator Gernot Hassknecht, jeweils freitags um 22:30 Uhr.

Alle Einnahmen aus der Veranstaltung kommen der Hospizstiftung Groß-Gerau zu Gute

Ein stationäres Hospiz für den Kreis Groß-Gerau

Wenn das Leben zu Ende geht, dann haben die meisten Menschen den Wunsch, bis zuletzt in vertrauter Umgebung bleiben und zu Hause sterben zu können. Leider lässt sich das nicht immer verwirklichen, in der Realität sterben die meisten Menschen im Krankenhaus oder im Pflegeheim.

Die ambulante palliative Versorgung der Menschen im Kreis GG hat sich in den letzten Jahren stetig verbessert und hilft vielen Schwerstkranken dabei, bis zuletzt in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung bleiben zu können, auch hilft sie den Angehörigen bei ihrer liebevollen Pflege. Doch nicht alle können auf ein funktionierendes soziales Netz zurückgreifen, haben Wohnung und Familie, die diese intensive Pflege erlauben.

Der Hospizgedanke entspringt dem Wunsch, den Menschen ihr Leben am Ende möglichst schmerz- und angstfrei zu gestalten und sie medizinisch, pflegerisch, psychosozial und spirituell optimal zu betreuen. Doch wo findet man im Kreis Groß-Gerau ein Hospiz?

Wer bislang im Kreis Groß-Gerau einen Hospizplatz wollte, musste nach Wiesbaden, Flörsheim, Darmstadt oder an die Bergstraße fahren, wo es zudem lange Wartelisten gibt. Erschwerend hinzu kommen die weiten Wege dorthin, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln von vielen Orten des Kreises nur kompliziert zurückzulegen sind.

Wir sehen, wie hoch der Bedarf geworden ist und dass dieser Bedarf in den nächsten Jahren weiter steigen wird. Deshalb will die Hospizstiftung Groß-Gerau in Groß-Gerau ein stationäres Hospiz errichten und damit die palliative Versorgung im Kreis optimieren.

Das von der Stiftung angestrebte Hospizzentrum soll für schwerstkranke und sterbende Menschen ein Ort sein, an dem sie frei von Schmerzen oder sonstigen Leiden würdevoll bis zuletzt leben können. Ein Ort, an dem sie medizinisch optimal versorgt und von ihren Angehörigen unkompliziert und so oft wie möglich besucht werden können.

Die „Hospizstiftung GG“ wurde am 8. Juni 2021 vom Regierungspräsidium Darmstadt als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

Nun gilt es, dem Projekt zur Realität zu verhelfen. Seien Sie dabei und unterstützen Sie ein stationäres Hospiz in GG durch Ihre Teilnahme und/oder Spende!

www.hospiz-gg.de

Event location

Schloss Dornberg
Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau
Germany
Plan route

Die Dornburg, wie Schloss Dornberg in früheren Zeiten genannt wurde, wird erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt. Obwohl die Umstände ihrer Erbauung weitgehend unbekannt sind, geht der Ursprung wohl bis auf die Römer zurück. Das heutige Schloss Dornberg befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Groß-Geraus und bietet der Kreisvolkshochschule einen Rahmen, um Wissen auf historischem Boden zu vermitteln.

Die durch Mauer und Wassergraben geschützte Burg war langjährig im Besitz der Grafen von Katzenelnbogen, bevor sie während des Pfälzischen Erbfolgekrieges zuerst besetzt und schließlich niedergebrannt wurde. Die Trümmer werden zur Erbauung neuer Gebäude, wie zum Beispiel der Fasanerie, genutzt, später werden auf dem Gelände ein Jagdhaus und das Forstamt errichtet. Nachdem der Besitz in den 50er-Jahren an die Stadt übergeht, ist Schloss Dornberg nicht nur Jugendherberge, sondern auch ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche der Stadt. In sorgfältiger Abstimmung mit der Denkmalpflege entsteht auf dem Gelände ab 2005 ein Kultur- und Bildungszentrum.

Schloss Dornberg ist ein Paradebeispiel dafür, wie in der heutigen Zeit historische, naturräumliche und moderne Interessen zusammengeführt werden können. Die Nutzung dieser historischen Stätte als Volkshochschule ermöglicht es Besuchern nicht nur, sich weiterzubilden, sondern auch die Hochufer des Altneckarbettes zu entdecken und Überreste der historischen Burganlage zu besichtigen und so mit ihrem Besuch zur Finanzierung und Erhaltung der historischen Anlage beizutragen.

Terms and conditions

Hygienevorschriften
Es gelten die am Veranstaltungstag aktuellen Hygienevorschriften.