Neujahrskonzert - Eröffnung mit Justus Frantz

Justus Frantz  

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Tickets from €34.00

Event organiser: Schloss Ribbeck GmbH, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €34.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Keine Ermäßigungen
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Eröffnungskonzert mit Justus Frantz

Neujahrskonzert

Justus Frantz spielt Beethoven Sonaten

Der weltberühmte Pianist und Dirigent Justus Frantz eröffnet mit einem exklusiven Klavierabend die diesjährige Saison auf Schloss Ribbeck. Er spielt und moderiert Werke von Beethoven anlässlich dessen 250. Geburtsjahres. Berühmte Werke wie die Mondscheinsonate, Für Elise und einige weitere bekannte Musikstücke werden in der außergewöhnlichen Interpretation dieses einzigartigen Meisters des Klaviers erklingen – wie immer auch charmant und kenntnisreich moderiert.

Programm
“Pathetique” Klaviersonate Nr. 8 in c- Moll op. 13
“Mondscheinsonate” Klaviersonate Nr. 14 in cis- Moll op. 27/2
„Appassionata“ Klaviersonate Nr. 23 in f- Moll op. 57

Justus Frantz
• Justus Frantz hat das Schleswig-Holstein Musik Festival und die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Pate und Ideengeber ist er für das Rheingau Musik Festival. In Hamburg hat er die Mendelssohn Gesellschaft und in Schleswig-Holstein die Brahms Gesellschaft gegründet. Der von ihm neu organisierte Hindemith Preis ist ein renommierter Preis für moderne Musik und junge Komponisten geworden. Jahr für Jahr gibt Justus Frantz ca. 100 Konzerte unentgeltlich für junge Leute. Zusammen mit Valeri Gergiev hat er das größte Festival russischer Musik in Hamburg und das erste große Festival Neuer Musik in der damaligen Sowjetunion gegeben und hat mit ihm die erste große internationale Junge Philharmonie gegründet: die Deutsch-Sowjetische Junge Philharmonie.
• 2013 wurde er Chefdirigent der Israel Sinfonietta.
• Die 9. Sinfonie Beethovens wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe bestimmt. Beim feierlichen Konzert in Berlin dirigierte Justus Frantz die Philharmonie der Nationen.
• Im August 2014 schuf er die Voraussetzungen für die Erweiterung seiner Vision zur World Peace Philharmonic.
Er konzertierte vor Papst Johannes Paul II und ist ständiger Gast beim Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra in Rom. Er ist Künstlerischer Leiter des Festival ‚Frühling im Negev‘ in Israel. Er machte Schallplatten-Aufnahmen mit Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Location

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Germany
Plan route

Das imposante Schloss Ribbeck in Nauen war es, das den großen Dichter Theodor Fontaine in seiner Funktion als bedeutendes Kleinod deutscher Kulturgeschichte und elegantem Neobarockschloss zu einem seiner populärsten Werke inspiriert hat. Heute lädt das Schloss als Kultur-und Tourismuszentrum die Besucher in historischem Ambiente ganzjährig zu Veranstaltungen verschiedenster Art ein.

Bis 1943 wurde das Schloss Ribbeck von Vorfahren der Familie von Ribbeck bewohnt. Mehrfache Besitzwechsel, bauliche Experimente sowie die jahrzehntelange Nutzung als Altenheim führten beinahe zu einem Zerfall des Gebäudes. Um diesen abzuwenden, wurde das Schloss 2005 saniert und erstrahlt seit 2009 in neuem Glanz. Den Besuchern bietet das Herrschaftsgebäude ein Restaurant und ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Hauses und der Region sowie inspirierende Werke zeitgenössischer Kunst bereithält. Veranstaltungen, wie Konzerte renommierter Künstler im Schlosspark, Theaterstücke vor eindrucksvoller Kulisse, Kammerkonzerte, Lesungen und rauschende Feste lassen die Besucher den Zauber fühlen, der schon Theodor Fontaine in seinen Bann gezogen hat!

Das Schloss Ribbeck befindet sich in Nauen im OT Ribbeck. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen den Bus von Nauen kommend bis zur Haltestelle „Ribbeck im Havelland“. Für Autofahrer gibt es einen kostenlosen Besucherparkplatz kurz vor dem Ortsausgang rechts an der B5, ca. 100 Meter Fußweg zum Schloss.