JOJA Wendt - Stars on 88 Part II

Alte Oper | Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Tickets from €40.50

Event organiser: FOH Rhein Main Concerts GmbH, Gwinnerstr. 5, 60388 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Event info

Der Hamburger Pianist Joja Wendt ist ein Musiker zum Anfassen. Bei seinen Auftritten ist er nicht nur Klavier-Virtuose, sondern vor allem Sympathisant und Freund. Sein Ziel ist es, die Hemmschwelle der Menschen, ein Klavierkonzert zu besuchen, herab zu setzen. Klavierabende machen Spaß! – so lautet seine einfache und überzeugende Botschaft.

Schon im Alter von vier Jahren begann der gebürtige Hamburger Klavier zu spielen. Nach seinem Abitur widmete er sich dem Jazz. Nachdem er vom legendären Joe Cocker in einer Musikkneipe entdeckt wurde, nahm seine Karriere schnell Form an. Zu den wichtigsten Stationen seiner Karriere zählen Konzerte mit Chuck Berry, der Band Pur und die von ihm komponierte Filmmusik zum Film „7 Zwerge – Männer im Wald“. Das Besondere an Wendts Konzerten ist die außergewöhnliche Konzeption seiner Shows. Dazu gehört auch, dass er seine Konzerte interaktiv gestaltet, mit seinem Publikum redet, scherzt, kleine Film-Einspieler präsentiert und singt. Dass Klavierkonzerte Spaß machen, hat Starpianist und Steinway Artist Joja Wendt schon in der Vergangenheit als Botschafter in Sachen Klaviermusik auf unzähligen Konzerten rund um den Globus eindrucksvoll bewiesen. Die Erlebnisse seiner musikalischen Reisen finden sich variantenreich in seinem Spiel wieder.

Joja Wendt interpretiert das Klavierspiel auf eine völlig neue Art und Weise. Man muss die Energie und den Spaß, den Wendt während seiner Konzerte versprüht, einfach erleben. Genießen Sie einen der außergewöhnlichsten Pianisten unserer Zeit live. Beste musikalische Unterhaltung ist garantiert!

Location

Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.