Jochen Roß & Jens-Uwe Popp

Epilog | Gitarrenduo  

Landschaftsforum
Georgswall 1-5
26603 Aurich

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: Ostfriesische Landschaft, Georgswall 1 - 5, 26603 Aurich, Deutschland

Tickets


Event info

Geprägt von Virtuosität, Eleganz, Dynamik und Tiefe entführt das Spiel von Jochen Roß und Jens-Uwe Popp in außergewöhnliche klangliche Sphären. „Zwei Seelen – vier Hände – ein Klang…“ – so schrieb die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung über das Zusammenspiel der beiden Musiker.

Mit Gitarre und Mandoline begeben sich Roß und Popp auf eine Klangreise durch verschiedene Länder und Zeiten. Die stilistische Bandbreite ist dabei enorm: Sie schlagen einen Bogen von der Galliard John Dowlands zum spanischen Tanz von Enrique Granados, vom selbst komponierten und von Klezmer beeinflussten „Night Train to Odessa“ zum Jazz-Meisterwerk „Emigrantvisa“ des schwedischen Pianisten Jan Johansson und von „Raining at Sunset“ des Bluegrass-Virtuosen Chris Thile zur Sarabande Johann Sebastian Bachs.

Die Mandoline konnte sich in den letzten Jahren einen festen Platz im Konzertleben erobern und ist vielen Hörern heute als klassisches Instrument und als Folkmandoline aus Bluegrass und schottischer Musik vertraut. Ein unbestrittener Meister dieser Instrumente ist der Hamburger Jochen Roß, der vielen Hörern durch seine Konzerttätigkeit mit Malte Viefs „HeavyClassic Ensemble“ bekannt ist. Nach einem Aufbaustudium bei dem Lautenisten und Echo-Preisträger Joachim Held lebte er für sechs Monate in Schottland und arbeitete mit dortigen Musikern zusammen. 1999 gewann er den renommierten Mandolinen-Wettbewerb in Schweinfurt.

Unterwegs auf internationalen Bühnen hat sich Jens-Uwe Popp als Gitarrist des „Giora Feidman Trios“ und des „David Orlowsky Trios“ sowie in der Zusammenarbeit mit Schauspielern wie Ulrich Tukur und Dominique Horwitz einen Namen gemacht. Im David Orlowsky Trio wurde er ECHO Klassik Preisträger 2008 und 2015 in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“. Sein Solo-Debüt „Oremus“ (2011) wurde ebenfalls für einen ECHO nominiert.

Jochen Roß (Mandoline)
Jens-Uwe Popp (Gitarre)

Location

Ostfriesische Landschaft
Georgswall 1-5
26603 Aurich
Germany
Plan route
Image of the venue

Deich, Strand, Wind und Wellen- das idyllische und wunderschöne Ostfriesland ist eines der deutschen Urlaubsparadiese schlechthin. Jährlich zieht die Landschaft im Norden Niedersachsens viele Touristen durch die Schönheit der Natur in ihren Bann. Doch auch kulturell gibt es hier oben außergewöhnliche und vielfältige Veranstaltungen zu erleben, die ihrem Publikum wunderbare Momente und unvergessliche Erlebnisse versprechen.

Die Ostfriesische Landschaft ist ein höherer Kommunalverband mit Sitz in Aurich und erfüllt regionale Aufgaben in und um Ostfriesland, er ist vor allem zuständig für die Arbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur. Hierzu zählen unter anderem eine wissenschaftliche Literaturversorgung, historische Landespflege und die Organisation und Ausrichtung vielfältiger kultureller Veranstaltungen. Seit 1949 existiert die Ostfriesische Landschaft als Nachfolgerin der Landstände des Fürstentums Ostfriesland, die sich aus Rittern, Bürgern und Bauern zusammensetzte und die Interessen Ostfrieslands vertrat. Der Kommunalverband umfasst die Landkreise Aurich, Leer, Wittmund sowie die Stadt Emden.

Bei den vielen Events, die von der Ostfriesischen Landschaft ausgerichtet werden, kommen nicht nur Ostfriesland-Fans auf ihre Kosten. Das Programm ist vielfältig und bunt gemischt, denn die Angebote decken nahezu alle kulturellen Genres und somit auch Wünsche ab.