Ingrid Kühne, Okay, mein Fehler! - Das 2. Soloprogramm der Künstlerin

Ingrid Kühne  

Theater im Walzwerk
Rommerskirchener Str. 21 - Atelier 10
50259 Pulheim

Event organiser: Theater im Walzwerk, Rommerskirchener Str. 21 -10, 50259 Pulheim, Deutschland

Tickets

Karten bitte telefonisch reservieren unter Tel. 02238/475175

Event info

ZWEITES SOLOPROGRAMM „OKAY – MEIN FEHLER!“
Schlagfertig. Spontan. – Nah am Publikum.


Ingrid Kühne geht es wohl, wie vielen anderen - eigentlich ist sie sowieso immer alles Schuld. Mit einem beschwichtigenden "Okay, mein Fehler!" will sie einfach nur ihre Ruhe. In ihrem zweiten Bühnenprogramm analysiert sie, was alles so schiefgeht und wo man alles schuld sein kann, vor allem warum, wieviel, wie spät und wie lange. Sie bringt zur Sprache, was andere sich komischerweise nie fragen, sich dann aber in den Themen absolut wiederfinden. Alltägliche Situationen skizziert sie so, dass man aus dem Lachen einfach nicht mehr rauskommt. Auch ruhigere Töne finden hier diesmal ihren Platz, aber nur um dann noch mal richtig Fahrt aufs Zwerchfell des Publikums aufzunehmen.


Mit gehörig Selbstironie spielt sie ihre Trümpfe aus, wo sie dann auch das Publikum schnell mit einbezieht. "Wie isset denn bei dir?" fragt sie nicht selten und jeder hat das Gefühl, dass gerade die Freundin oder Nachbarin etwas fragt und man vergisst völlig, dass man plötzlich live mitten in ihrem Programm ist. Erleben sie einen Abend, wo das Lachen großgeschrieben wird und wo man auf dem Nachhauseweg noch oft kopfschüttelnd lacht... "... genau wie bei uns!"
Humor soweit das Auge reicht.


Diese Frau weiß, wo es langgeht, das wissen nach ihrem Auftritt nicht nur die Herren bei ihr Zuhause.

Location

Theater im Walzwerk
Rommerskirchener Str. 21
50259 Pulheim
Germany
Plan route

Wie sich ein ehemaliges Walzwerk in ein pulsierendes Kulturzentrum verwandeln kann, zeigt das Theater im Walzwerk in Pulheim.

Seit 2001 überzeugt das Theater im Nordrhein-Westfälischen Pulheim das Publikum durch sein vielfältiges Spielplanangebot in außergewöhnlichem Ambiente. Das Theater steht als kultureller „melting-pot“ für eine Zusammenkunft unterschiedlichster Ideen und Perspektiven, die an einem Ort aufeinander treffen, sodass neue, einzigartige und vielseitige Programme entstehen können.

Geleitet wird das Theater im Walzwerk von der Puppenspielerin Mecki Claus, die es zusammen mit ihrem Mann Wilfried liebevoll umbaute und zu dem machte, was es heute ist: Eine lebhafte und außergewöhnliche Spielstätte, die Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein garantiert.