IN EXTREMO - Quid Pro Quo Tour 2017

Thüringenhalle
Werner-Seelenbinder-Str. 2
99096 Erfurt

Tickets ab 45,00 €

Veranstalter: Konzertagentur Appel & Rompf GmbH Co. KG, Heckerstieg 3, 99085 Erfurt, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 45,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

In Extremo einfach nur als eine Band zu beschreiben, ist restlos untertrieben. Die Truppe verbindet mittelalterliche Musik mit modernem Rock und bietet live nicht nur das übliche Programm, sondern eine ausgefeilte Unterhaltungsshow der besonderen Art. Die Lebemänner und Leichtmetaller haben ihre Nische längst verlassen, Nummer-Eins-Alben wie „Saengerkrieg“ und „Sterneneisen“ sind bei ihnen mittlerweile an der Tagesordnung.

Die siebenköpfige Band wurde 1995 gegründet und hat sich seit dem zur kommerziell erfolgreichsten Mittelalter-Rock-Band gemausert. Neben E-Gitarren, Bass und Schlagzeug heizen sie ihren Fans ordentlich mit Drehleiern, Dudelsäcken und Hackbrett ein. Dabei ist jedes Konzert eine künstlerisch eindrucksvolle Show, bei der deutlich wird, welch treue Fangemeinde die Spielleute von In Extremo haben. Zu beeindruckenden Pyro-Effekten und einer Show mit Liebe zum Detail geht die ganze Halle mit.

Gewohnt hymnisch, hart, schnell und mit voller Metal-Dröhnung: Epische Melodien und Riffs und der bekannte Härtegrad lässt In Extremo in ihren Kettenhemden aus der deutschen Musiklandschaft hervorstechen. Ihre spektakulären Bühnenshows, bei denen ein musikalisches Mittelalter-Metal-Feuerwerk gezündet wird, sind weltweit legendär.

Ort der Veranstaltung

Thüringenhalle
Werner-Seelenbinder-Straße 2
99096 Erfurt
Deutschland
Route planen

Die im Süden von Erfurt liegende Thüringenhalle wurde 1941 nach Plänen von Alfred Crienitz und Walter Ahrens im Stil eines niederdeutschen Bauernhauses erbaut. Die frei tragende Halle von 80 Metern Länge und 40 Metern Breite dient heute noch für diverse Veranstaltungen wie z.B. Märkte oder Konzerte.

Mit der Thüringenhalle besitzt die Stadt Erfurt eine Sportstätte, in der sowohl bemerkenswerte sportliche Wettkämpfe als auch Kulturveranstaltungen mit berühmten Künstlern aus allen Teilen der Welt organisiert werden. Sie bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für Messen, Konferenzen, Shows und vieles mehr. Vielfältige Veranstaltungen von berühmten Bands wie beispielsweise die „Sportfreunde Stiller“ oder „In Extremo“ begeistern ihr Publikum. Aber auch für die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1958 und 1974 war die Halle Austragungsort.

Die Thüringenhalle liegt verkehrsgünstig im Süden Erfurts. Besucher die mit dem Auto anreisen haben eine Vielzahl an Parkplätzen zur Verfügung, denn sie können ihr Fahrzeug direkt auf dem nebenan gelegenen Besucherparkplatz abstellen. Auch mit dem öffentlichen Nahverkehr ist die Thüringenhalle sehr gut erreichbar.