Hohentwiel Festival - LEA & LOTTE Live - zwei Konzerte, ein Abend

LEA & LOTTE  

Hohentwielfestival
Hohentwiel
78224 Singen

Tickets from €39.50

Event organiser: KOKON Entertainment GmbH, Bücklestr. 3-5, 78467 Konstanz, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €39.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

LEA
gehört mit Hits wie „Leiser“, „Immer wenn wir uns sehn“ oder „110“ längst zu den erfolgreichsten deutschen Pop-Künstlerinnen. Anfang 2020 veröffentlichte sie ihre neue Single „Treppenhaus“, das gleichnamige Album ist für die zweite Jahreshälfte geplant. Passend dazu wir geht LEA mit ihrer Band auf „Treppenhaus Tour 2020“ auf auserwählten Festivals spielen. Hierzu zählt das Hohentwielfestival. Tickets gibt ab sofort erhältlich.


LOTTE:
Nach zwei restlos ausverkauften Headliner-Touren meldet sich LOTTE dieses Jahr mit ihrem zweiten Album zurück und macht Halt auf dem Hohentwielfestival Singen

Mit der Single „Pauken“ aus ihrem Debütalbum konnte sich Lotte als hochkarätige Songschreiberin etablieren. Das sah das Publikum genauso und bescherte der jungen Frau aus Ravensburg zwei restlos ausverkaufte Tourneen. Mittlerweile wurde im Studio auch das zweite Album aufgenommen, das nun unter dem Titel „Glück“ vorliegt. Darauf greifen organische und elektronische Elemente ineinander, während die akustische Gitarre von tanzbaren Beats unterstützt wird. Lotte selbst sagt dazu: „ein Stückchen weg von der verkopften Liedermacher-Melancholie“ hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise.

Location

Hohentwiel
Auf dem Hohentwiel 2a
78224 Singen
Germany
Plan route
Image of the venue

Knappe 10 Kilometer vom schönen Bodensee ist sie entfernt, die Festung Hohentwiel bei Singen. In 688 Metern Höhe auf dem gleichnamigen Berg gelegen kann man von den Ruinen der Festung einen traumhaften Ausblick genießen: Zu Fuße des Hohentwiels erstreckt sich die Hügellandschaft des Hegaus, der malerische Bodensee sowie die Gipfelkette der Schweizer Alpen.

Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand die Idee, auf der Burgruine Festspiele abzuhalten. Dies wurde während der kommenden Jahre mit wechselndem Erfolg durchgesetzt, fand aber ab 1980 großen Anklang unter der neuen Bezeichnung „Jazzfestival“. Zu internationaler Bekanntheit gelangte das Festival als im Jahr 1990 Jazz-Legende Miles Davis auftrat. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Event jährlich ausgerichtet und begrüßte bereits musikalische Größen wie Chris de Burgh, Nigel Kennedy, Helge Schneider, Joe Cocker, Nena, PUR und ZZ-Top.

Die Anreise zu dieser außergewöhnlichen Kulisse ist denkbar einfach: Innerhalb der Stadt Singen gibt es ausreichend öffentliche Parkplätze für Besucher mit PKW. Auf den Berg hinauf verkehren Shuttle Busse, die an der Schaffhauser Straße beim Hotel „Wiederhold“ halten und direkt bis zur Burg fahren.