Gregor Gysi - Ein Leben ist zu wenig

Theater Meißen | Große Bühne
Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets from €27.40

Event organiser: AGENTOUR Haubold & Mendrok GmbH, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets


Event info

„Erstaunlich, was sich alles ereignen muss, damit irgendwann das eigene Leben entstehen kann.“ Gregor Gysi

Über 25 Jahre Geschichte Deutsche Einheit: Gregor Gysi hat sie miterlebt, diese und linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten: Vom DDR-Anwalt zum Talkshow-Star – Ossi- Idol und Hassobjekt zugleich. Nicht selten fasziniert er mit seinen Reden auch seine politischen Gegner. Nach seinem Rückzug aus der ersten Reihe der Politik erzählt er nun von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.

Gregor Gysi, Jahrgang 1948, Sohn des Widerstandskämpfers und späteren Kulturministers der DDR Klaus Gysi, gehörte zu den eher systemnahen, wenn auch von der Nomenklatura beäugten Persönlichkeiten der DDR. 1990 wurde Gysi zum ersten Mal in den Bundestag gewählt, von 2005 bis 2015 war er Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. Im Dezember 2016 wurde er zum Vorsitzenden der Europäischen Linken gewählt. Gysi ist Mitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Als Rechtsanwalt vertrat er u.a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley.

Location

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Germany
Plan route

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!