Gotthard

Defrosted & Unplugged  

Honberg Tuttlingen
Festivalzelt in der Ruine
78532 Tuttlingen

Veranstalter: Tuttlinger Hallen, Königstr. 45, 78532 Tuttlingen, Deutschland

Tickets

Restkarten eventuell unter Tel. 07461 / 910996

Veranstaltungsinfos

Gotthard gehen zum zweiten Mal in ihrer Karriere auf „Defrosted“-Tour – im Sommer kehren die Schweizer nach einer Hallentour im Frühjahr mit komplettem Akustikprogramm zu ausgesuchten Festivals zurück.
Es war ihr ganz großer Durchbruch: als Gotthard 1997 ihr spektakuläres Unplugged-Album „Defrosted“ veröffentlichten, begann für die Band eine komplett neue Aera: Nach ihrem furiosen Start 1992 mit Headliner-Touren und ersten Nr.1-Alben in der Schweiz setzten Gotthard mit dem Unplugged-Live-Album noch eins obendrauf. Für „Defrosted“ gab’s Doppelplatin, die dazugehörige Tour durch ausverkaufte Clubs und auf gewaltigen Festivalbühnen dauerte wegen der riesigen Nachfrage statt der ursprünglich angesetzten zwei Monate am Ende ganze zwei Jahre! Ein Meilenstein in der Bandhistorie. Bis heute haben viele Gänsehaut, wenn sie an die Unplugged-Shows vor 20 Jahren zurück denken.
2018 kehrt die derzeit erfolgreichste Schweizer Rockband zwei Jahrzehnte später mit „Defrosted II“ auf die Konzertbü;hnen zurü;ck. Eine Neuauflage, für die sich die Kultband wieder einige ihrer Lieblingsfestivals herausgepickt hat – dazu verfügt die Band heute über 20 Jahre mehr Bühnenerfahrung und eine Vielzahl weiterer Hits. So werden All-Time-Favorites und neue Hits wie „Heaven“, „Lift U Up“ und „Anytime, Anywhere“ zu hören sein – und das in brandneuen Akustik-Arrangements! Auf die Fans wartet eine einzigartige Party voll mit großen Momente, leisen Erinnerungen und heißgeliebten Riffs. Ein Konzerthappening, das Fans handgemachter Musik und intimer, echter Live-Atmosphäre nicht verpassen sollten!

Ort der Veranstaltung

Honberg Tuttlingen
Ruine Honberg
78532 Tuttlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Oberhalb des Donautals ragt die Ruine der Burg Honberg dem Himmel entgegen und wacht über die baden-württembergische Stadt Tuttlingen. Die einst mächtigste Festungsanlage der Region ist heute Wahrzeichen von Tuttlingen und prägt mit ihren beiden charakteristischen Türmen das Stadtbild.

Geschichtlich gesehen ist der Honberg als erste Festungsanlage auf württembergischem Territorium von besonderem bauhistorischem Wert. Noch heute lassen sich das seinerzeit imposante Wohnschloss und die hohe Umfassungsmauer erkennen. Das Konstrukt ist bis heute seiner ursprünglichen Form erhalten. Die einmalige, unvergleichliche Atmosphäre der Ruine lockt zahlreiche Besucher auf die Anhöhe und macht den Honberg zu einem beliebten Naherholungsziel und Veranstaltungsort. So bietet der Honberg-Sommer jährlich mit Bands, Kabarettisten und Biergarten ein abwechslungsreiches Programm, das im Ambiente der Burg zu einem besonderen Kulturerlebnis wird.

Am Rande des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb bietet die Ruine Honberg die perfekte Kulisse für Freizeitunternehmungen und Veranstaltungen aller Art.