Abgesagt
Bisheriges Datum:

Die Wahrheit ist - Eshkol Nevo

Literaturhaus
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Event organiser: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

entfällt

Event info

Lesung und Gespräch
Moderation: Anat Feinberg

„Wie gehen Sie mit der Selbstentblößung um, die mit der Veröffentlichung eines Buches verbunden ist?“

Ein Schriftsteller mit Schreibblockade, er heißt Eshkol Nevo, beantwortet eine Reihe von Leser*innenfragen. Was er gewöhnlich mit Routine erledigt, wird nun zu einer Herausforderung, da sich die stabilen Koordinaten seines Lebens massiv verschoben haben: Seine Ehe droht zu scheitern, seine Tochter distanziert sich von ihm, eine politisch fragwürdige Auftragsarbeit beschädigt seinen Ruf und sein bester Freund liegt im Sterben. „Eine sehr ehrliche Fiktion“ nennt der israelische Schriftsteller Eshkol Nevo sein neues Buch „Die Wahrheit ist“, ins Deutsche übertragen von Markus Lemke. „Natürlich bin das einerseits ich, und es ist meine Biografie“, sagt Nevo über die Stimme des Erzählers in seinem Roman. „Aber es geht hier natürlich nicht nur um mich selber, sondern auch um ein fiktionales Ich.“ Eshkol Nevo, geboren 1971 in Jerusalem, gehört heute zu den wichtigsten Schriftstellern Israels. „Wir haben noch das ganze Leben“, sein zweiter Roman, war nicht nur in Israel, sondern auch in Deutschland ein Bestseller.

In Zusammenarbeit mit den Jüdischen Kulturwochen

Eintritt: 10,-/8,-/5,- €

Location

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Das durchweg hochklassige Programm des Literaturhauses Stuttgart sorgt seit Jahren für ein treues und begeistertes Publikum. Das Angebot reicht von Lesungen über Tagungen und Literaturnächte bis zu Schreibwerkstätten für Jugendliche.

2001 eröffnete W.G. Sebald das Literaturhaus. Seitdem weiß das architektonisch ansprechende Haus von sich zu überzeugen. Ob Zusammenkünfte mit Experimentalkünstler Terje Dragseth oder Nachtgespräche mit Hanns-Josef Ortheil – das Literaturhaus Stuttgart hat sich zu einem lebendigen Treffpunkt der Stadt entwickelt. Ein besonderer Bestandteil des Literaturhauses ist die kreative Zusammenarbeit mit Jugendlichen und Schulklassen. Kurse zu Prosa, Lyrik, Reportage, Drama, Comic und Rap werden neben Fortbildungen für Lehrer angeboten. Wie kaum eine andere Kulturinstitution versteht sich das Literaturhaus darauf, den Dialog zwischen Generationen und verschiedenen Nationalitäten herzustellen. Kein Wunder also, dass diverse Projekte der Veranstalter mit dem Zukunftspreis ausgezeichnet wurden. Der Schmelztiegel der neueren Literatur ist in Stuttgart verankert.

Erleben Sie die hohe Kunst der Sprache und Literatur in den einzigartigen Räumlichkeiten des Literaturhauses. An dieser Location führt für Literaturbegeisterte kein Weg vorbei. Genießen Sie unvergessliche Momente und lassen Sie sich vom vielfältigen Programm aus dem Alltag entführen – es lohnt sich!