Die himmlische Nacht der Tenöre - LIVE 2019/2020

Kulturkirche Heilig Kreuz
Scharnhölzstraße 37
46236 Bottrop

Tickets from €29.90

Event organiser: RGV EVENT GmbH, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie Sitzplatz

Normalpreis

per €29.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

„Die Himmlische Nacht der Tenöre“ bringt die Meisterwerke der Oper und der geistlichen europäischen Tradition neu auf die Bühne. Hier werden die spannendsten und schönsten Tondichtungen von Komponisten wie Verdi, Puccini, Schubert, Leoncavallo und de Curtis von internationalen Star-Tenören präsentiert.

Die drei Mitglieder des ausgezeichneten Solistenensembles ergänzen sich hervorragend: Für eine stets begeisterte Zuhörerschaft sorgt die besonders weiche, helle und klare Stimme des Tenors Ivaylo Iovchev. Sein Kollege Georgios Filadelfefs ist ein wahres Multitalent: Er verfolgt gleichzeitig eine Karriere als Opernsänger und Konzertpianist. In Georgi Dinevs Musiktheaterrepertoire sind die bekanntesten Buffopartien in den weltweit beliebtesten Meisterwerken zu finden. Die drei Künstler ergänzen sich musikalisch hervorragend und bilden ein unschlagbares Trio!

Mit viel Charme, Gestaltungskraft und auch mal dramatischen Interpretationen vermitteln die drei Tenöre mit Leichtigkeit Botschaft und Affekte der Musik. Mit Virtuosität und Begeisterung nehmen sie ihr Publikum mit auf einen Streifzug durch die Welt der Opern und der geistlichen Lieder.

Location

Kulturkirche Heilig Kreuz Bottrop
Scharnhölzstraße 37
46236 Bottrop
Germany
Plan route

Als eine der eindrucksvollsten Kirchenschöpfungen der Nachkriegszeit gilt die Heilig Kreuz Kirche in Bottrop. Nachdem das Gotteshaus 2008 nicht mehr von Bistum Essen genutzt wurde, musste eine neue Aufgabe für das überregional bekannte Bauwerk gefunden werden: Als Kulturkirche lockt das ehemalige Gotteshaus nun mit einem facettenreichen Programm zahlreiche begeisterte Besucher in seine Hallen.

Der unkonventionelle Kirchenbau wurde 1957 fertiggestellt: In Form einer Parabel erhebt sich die Heilig Kreuz Kirche, die durch eine Glasfassade offen und lichtdurchflutet ist. Auch die den Kirchplatz umgebende Mauer ist parabelförmig und setzt so, ebenso mit dem Baumaterial Backstein, den Eindruck der Kirche fort. Gemeinsam mit dem Glockenturm bilden Kirche und Mauer so ein architektonisches Ensemble. Auch die Glasfassade selbst präsentiert sich durch die künstlerische Gestaltung in Form einer Spirale als Glaskunst.

Als Kulturkirche bietet Heilig Kreuz kunst- und kulturbegeisterten Bottropern nun einen Treffpunkt. Von Theaterinszenierungen über Weinproben und Märkte reicht das Programm auch zu Konzerten mit Stars wie Peter Maffay.