Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Der Schimmelreiter

TAG Theater Ostfriesland  

Zollhaus
Bahnhofsring 4
26789 Leer

Tickets from €17.60 *

Event organiser: Zollhausverein e.V. Leer, Bahnhofsring 4, 26789 Leer, Deutschland

Select quantity

Preis pro Doppelticket

Normalpreis

per €35.20

Schwerbehinderte mit B im Ausweis / Rollstuhlfahrer + Begleitperson

Normalpreis

per €17.60

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Für diese Veranstaltung sind zur Zeit nur Doppeltickets erhältlich! 1 Ticket gültig für 2 Personen.
Für Begleitpersonen von schwerbehinderten Menschen und Rollstuhlfahrern ist der Eintritt frei!
Hier ist im Ticket eine Begleitperson schon enthalten.
print@home
Delivery by post

Event info

Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik)

Naturgewalten und der Mensch, Feind oder Freund? Spielerisch und musikalisch nehmen die Bühnenakteure Norbert Knitsch und Hans Sakowski die Zuschauer mit in die zeitlose Erzählung Storms. Zeitlos und aktuell deshalb, da die Naturgewalten an den Küsten den stetigen Kampf herausfordern. Durch die Figuren der Novelle wird das Stück folgernd der Intention des Autors vorangetrieben. Aber nicht ausschließlich die Naturgewalten sind die Feinde des jungen Deichgrafen, Hauke Haien, sondern auch Aberglaube und Verschwörung der Dorfbewohner erzeugen große Widerstände. Mit zunehmender Härte, Besessenheit und Entschlossenheit führt ihn sein Kampf gegen Mensch und Natur bis in den Tod, mitsamt Frau und Kind.

Der Schauspieler Norbert Knitsch und der Musiker Hans Sakowski inszenieren die Novelle auf ihre eigene Art und Weise, im Stil ihrer vorherigen Inszenierungen wie z.B. David Fabricius. Ihre Stücke sind dramaturgisch angelehnt von der Historie ausgehend im Transfer zum Heute und darüber hinaus.

Stücklänge 90 Minuten inkl. Pause.
Eine Inszenierung von TAG Theater Ostfriesland in Kooperation mit dem Zollhausverein Leer e.V.

Event location

Zollhaus Leer
Bahnhofsring 4
26789 Leer
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Zollhaus in Leer gehört zu den wichtigsten Kulturinstitutionen der Region. In dem ehemals vom Zoll benutzen Backsteingebäude blüht seit 1994 neues Leben: Konzerte, Tanzveranstaltungen, Lesungen und Comedy Abende sind nur einige der zahlreichen Angebote, die das Zollhaus seinen Besuchern bietet. Der Zollhausverein Leer richtet sich mit seinem Programm an alle Generationen und freut sich auf ein bunt gemischtes Publikum.

Dass das Zollhaus heute so erfolgreich ist, verdankt es viel harter Arbeit und einem neuen Konzept, das unter dem Motto „Raum für Kultur“ Platz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen bietet. Im Herzend der Innenstadt gelegen, lockt das Zollhaus mit idealen Rahmenbedingungen und einer modernen technischen Ausstattung. Das war allerdings nicht immer so. Nach seiner Erbauung in den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts, diente das Zollhaus zunächst der Lagerung von Gewürzen, Tee, Baustoffen und anderen Waren, die aus Übersee geliefert wurden. Später wurde es als Lager für die Bundeswehr und als Standort der Verpackungsabteilung der Olympia-Werke genutzt. Bevor der Zollhausverein das Zollhaus aufkaufte, stand es 15 Jahre leer. Durch umfassende Umbau- und Sanierungsmaßnahmen erstrahlt das Gebäude in neuem Glanz und wandelte sich zu einem modernen und flexiblen Veranstaltungszentrum, das jedem Event das gewisse Etwas verleiht. Das Zollhaus ist heutzutage ein Ort der Begegnung, eine Plattform des künstlerischen Austauschs und ein Treffpunkt für Kulturfans.

Kunst, Theater und Musik – das Zollhaus in Leer bietet für jeden Geschmack die passende Veranstaltung!

Hygiene concept

Bei dieser Veranstaltung gelten die 3G-Regelungen!
Bitte haltet euren persönlichen Nachweis (Impfpass, Ärztliches Attest oder Testnachweis) am Einlass bereit.
Alle Personen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, müssen einen negativen Antigen-Schnelltests vorlegen, der nicht älter ist als 24 Stunden oder einen negativen PCR-Tests, der nicht älter ist als 48 Stunden ist.

Mitzubringen sind neben dem entsprechenden Nachweis ein Personalausweis, ein Reisepass oder ein sonstiger Identifikationsnachweis (z.B. Führerschein). Und natürlich das Ticket zur Veranstaltung!
Ohne entsprechenden Nachweis kann kein Einlass gewährt werden!

Geimpft: Entweder den gelben Impfpass, den QR Code vom Impfarzt oder Digital z.B. auf der CovPass APP

Genesen: Als Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion gilt laut bayerischem Gesundheitsministerium ein positiver PCR-Test mit dem entsprechenden Datum, das mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegen muss. Hilfsweise kann man auch die Bescheinigung über die Anordnung der Isolation vorlegen.

Getestet: Schnelltest: Nicht älter als 24 Stunden! PCR Test: Nicht älter als 48 Stunden!