Das Phantom der Oper - Der Roman-Welterfolg Live On Tour

Musik&Text: N.C. Weber  

Friedrich-Ebert-Halle Harburg
Alter Postweg 30-38
21075 Hamburg

Tickets from €55.90
Concessions available

Event organiser: Deutsche Musical Agentur GmbH, Friedrichstraße 15, 70174 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Event info

Die packende Liebesgeschichte live ab Dezember 2019 auf großer Tournee!

„Das Phantom der Oper“ ist unsterblich und weltbekannt. Mehrere Millionen Menschen weltweit hat der Roman von Gaston Leroux, mit dem Literaturgeschichte geschrieben wurde, seit seiner Veröffentlichung begeistert. Die schaurig-schöne Liebesgeschichte zählt zu den Klassikern der Weltliteratur. Mehr geht nicht.

Nun kommt das „Phantom der Oper“ mit der deutschen Originalproduktion von N.C. Weber in Deutschland und der Schweiz auf große Tournee.

Der Roman-Welterfolg: Live mit internationalen Sängern und großem Orchester on tour!

Ensemble

Komposition, Librettist, Drehbuch: Nadia-Carina Weber (DMA)
Inszenierung: Michael Apel
Regieassistenz, Bühnenbild: Nadja Tisserand
Musikproduktion, Arrangement: Tobias Sasse
Choreographie: Paulo Franco
Künstlerische Leitung: Stefan Maurer (DMA)

Darsteller

Christine Daée: Jessica Reber
Raoul de Chagny: David Bomke
Carlotta Bisacco: Aylén Bárbara Gerull
Madame Mercier: Elisabeth Margraf
Madame Giry: Annett Wohlgethan
Phillipe de Chagny: Christian Kressmann
Monsieur Richard: Uwe Peter
Monsieur Moncharmin: Hans Augustin
Monsieur Debienne: Michael Albig
Monsieur Poligny: Uwe Bezold
Perser: Florentin Eikelmann
Meg Giry: Lea Urban
Cécile Jammes: Marthe Romund

Location

Friedrich-Ebert-Halle Harburg
Alter Postweg 30-38
21075 Hamburg
Germany
Plan route

Die Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg ist eine der größten Konzerthallen in Norddeutschland, die für ihre grandiose Akustik bei Kennern sehr geschätzt wird. Gerade deshalb gastieren hier regelmäßig die drei großen und wichtigen Orchester der Hansestadt, aber auch Events rund um Comedy, Kabarett und vieles mehr finden dort für rund 1.000 Zuschauer statt.

1929 wurde die Friedrich-Ebert-Halle gebaut und ein Jahr später eingeweiht. An diesem geschichtsträchtigen Ort nahmen die Beatles im Keller die Platte „My Bonnie“ auf und viele Fernsehshows der 60er wurden von hier ausgestrahlt. Die Punkband Dead Kennys verewigte sich mit ihrem Auftritt in den 80er-Jahren, als ihre Fans randalierten und dabei die Halle so zerlegten, dass diese danach renoviert werden musste. Die wilden Zeiten sind lange vorbei, heute geht es mit einem umfangreichen Klassikprogramm eher gemäßigt zu.

Die Friedrich-Ebert-Halle verfügt über eine gute Anbindung zum Personennahverkehr. Zwar ist eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen und Behindertenparkplätzen vorhanden, die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird jedoch empfohlen. Die S-Bahn-Haltestelle „Heimfeld“ liegt nur wenige Meter von der Veranstaltungsstätte entfernt.