Bingen swingt 2020 - Bingen swingt 2019: Freitag Ticket

Innenstadt
Bürgermeister-Neff-Platz
55411 Bingen am Rhein

Event organiser: Stadtverwaltung Bingen, Rheinkai 21, 55411 Bingen, Deutschland

Tickets

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Event info

Das internationale Jazzfestival BINGEN SWINGT lockt seit 1996 jährlich mehrere Tausend Besucher an den Zusammenfluss von Rhein und Nahe. Inmitten einer wunderschönen Kulisse können Musikbegeisterte swingen, grooven und jammen. Zwischen der Binger Innenstadt und dem Kulturufer beeindruckt das Programm des Festivals durch große Stars der Szene sowie aufstrebende Neuentdeckungen. Das dreitägige Festival bewegt die Stadt: Nicht nur Bingen swingt, sondern auch die zahllosen Besucher, die extra zum Festival anreisen, um die Konzerte zu erleben. Vom Bigband-Sound und Swing-Klassikern, über melancholische Melodien, bis hin zu fetzigen Sounds sorgen internationale und überregionale Ensemble für Stimmung. Feste Größen der Jazzszene sowie Newcomer sind gern gesehene Gäste bei BINGEN SWINGT. Auch regionale Bands gehören zum Standardpotpourri. Das abwechslungsreiche Festival ist dafür bekannt, dass Musikerinnen und Musiker hautnah zu erleben sind. So kann es schon mal vorkommen, dass sie sich zu den Fans gesellen und sich Zeit für einen netten Plausch nehmen. Erleben Sie Jazz vom Feinsten und seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: „Bingen swingt“! Jetzt Tickets sichern!
Line-Up 2020: Nils Landgren FUNK UNIT, Emil Mangelsdorff, Allotria Jazzband, Phoenix Foundation

Location

Innenstadt Bingen am Rhein
Bürgermeister-Neff-Platz
55411 Bingen am Rhein
Germany
Plan route

Die Innenstadt von Bingen am Rhein verwandelt sich mit „Bingen swingt“ alljährlich in eine riesige Bühne. Zu diesem mehrtägigen internationalen Jazzfestival kommen zahllose Besucher, um Jazzmusik und renommierte Künstler hautnah zu erleben.

Schon die Römer schätzten die verkehrsgünstige Lage am Zusammenfluss von Nahe und Rhein und errichteten hier das Kastell Bingium. In der Spätantike wurde dort eine von christlichen Priestern geführte Gemeinde gegründet. Im weiteren Verlauf der Zeit musste Bingen wie viele andere Städte im Mittelalter und der Frühen Neuzeit viele Brände und Kriege über sich ergehen lassen. Von 1798 bis 1814 gehörte der Ort zudem zum französischen Département Donnersberg.

Die Innenstadt von Bingen am Rhein ist auf jeden Fall einen Besucht wert, vor allem wenn großartige Jazzmusiker aus allen Teilen der Welt anreisen und die Stadt zum Schwingen bringen.