Best Of Poetry Slam - 100% Live-Literatur

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin

Event organiser: Saalbau Neukölln Kultur & Veranstaltungs gGmbH, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin, Deutschland

Tickets

Evtl. Restkarten an der Abendkasse

Event info

Jaja is klar: janz Berlin ist voller Slams. In Kneipen, Clubs und abgeranzten Baumarktfilialen treten allerorts Wortkünstler*innen an Mikrofone und performen um die Wette. Wir aber wollen schlichtweg nur das Beste vom Besten. Schließlich ist Berlin das Epizentrum der Niceness. Wir haben ja schon so vieles gesehen und noch mehr gehört. Und jetzt wollen wir eben mal direkt und ganz ohne Umwege das literarische Sahnehäubchen.
Ein weiteres Mal präsentiert der Best of Poetry Slam vier der besten Slam Poet*innen der Republik auf der schönsten Bühne Neuköllns. Hier trifft die wildeste Seite der Literatur auf das Berliner Publikum und buhlt um die Gunst der Jury. Hier trifft Zeitgeist und Energie auf Applaus und offene Ohren. Hier treffen Wortkaskaden auf stille Töne, Rhythmus auf Pointe und all das mündet in einer emotionalen Achterbahn aus Sprache und Performance.
Salonfähig wie abgehangener Halloumi und mit dem überbordenden Charme eines Gebrauchtwagenhändlers, führt Slam Poet und Moderator Ken Yamamotodurch einen Abend voller Sprachwitz und Tiefe. Am Ende geht es nie ums Gewinnen, sondern nur um die Magie des Moments. Und um eine Flasche hochprozentigen Alkohols.

Location

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Saalbau Neukölln ist ein Veranstaltungsort der Extraklasse. Erleben Sie in einem der ältesten Kulturbauwerke Neuköllns einzigartige und unvergessliche Kulturhighlights. Hier ist das Volkstheater-Kollektiv „Heimathafen Neukölln“ beheimatet. Doch das Publikum bekommt nicht nur Theaterinszenierungen geboten, sondern auch eine Vielzahl anderer kultureller Events.

Die Geschichte des Saalbaus in der Karl-Marx-Straße reicht bis ins Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Damals war Neukölln noch eine eigenständige Stadt, die den Namen Rixdorf trug. Seitdem haben sich sowohl der Stadtteil, als auch der Saalbau beständig verändert. Immer wieder wurde das Gebäude erweitert, umgebaut und renoviert. Seit 1990 ist das Gebäude unter dem Namen Saalbau Neukölln bekannt. In diesem viergeschossigen Vorderhaus mit Seitenflügel ist seit 2009 der Heimathafen aktiv. Doch der traditionsreiche Festsaal kann natürlich auch für andere Veranstaltungen angemietet werden. In diesem wunderschönen Saal fanden im Laufe des letzten Jahrhunderts die verschiedensten Veranstaltungen statt: egal, ob Varieté-Theater oder Boxkampf – der Saal bietet jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Bis zu 800 Gäste passen in den unbestuhlten Saal. Etwas kleiner fällt das Studio aus. Er bietet aber immerhin noch 69 Zuschauer und Zuschauerinnen Platz. Keine Frage, der Saalbau Neukölln verbindet auf einzigartige Weise historisches Gemäuer mit moderner Veranstaltungstechnik.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im Saalbau Neukölln auf keinen Fall entgehen. Genießen Sie das wunderbare Ambiente dieses Gebäudes gepaart mit einem hervorragenden Programm!