Andreas Martin Hofmeir - Kein Aufwand! Teil 2 - Die letzten Jahre

Andreas Martin Hofmeir  

Haas-Säle
Obere Sandstr. 7
96049 Bamberg

Tickets from €25.50
Concessions available

Event organiser: Konzertagentur Friedrich GmbH, Am Gründlein 3, 96472 Rödental, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

Grundpreis

per €25.50

Schwerbehinderte 50 %

per €13.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

50% Ermäßigung für Menschen ab 50% Behinderung gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.
Wenn eine Begleitperson im Ausweis angegeben ist (B) , dann bekommt die Begleitperson auch eine Ermäßigung von 50%.
Beim Verkauf von Rollstuhltickets, die Plätze bitte telefonisch unter 09563 30820 durchgeben!
kein Storno - keine Ticketrücknahme!
bei Fragen : 09563 30820
print@home after payment
Mail

Event info

KEIN AUFWAND! TEIL 2 – DIE LETZTEN JAHRE

Es war ein fulminantes Comeback, als Andreas Martin Hofmeir im Frühjahr 2013 wieder einen Fuß respektive seinen Hintern auf eine Kabarettbühne setzte. Seiner Musikkabarettgruppe Star Fours und dem Theaterkabarett Die Qualkommission verdankte er zwar bereits einigen Nippes auf dem Kaminsims (Bronzener Koggenzieher, Kleines ScharfrichterBeil, Goldene Weißwurscht, etc.), doch nach ein paar Jahren in der Diaspora klassischer Ernsthaftigkeit zog es ihn wieder zurück ins humoristische Fach. Seitdem erzählt er – von der Presse umjubelt, vom Publikum geliebt – in dem ihm typischen trockenen Stil von seinen tragikomischen Erfahrungen als Tubist und Weltenbummler.
In „Kein Aufwand! Teil 2 – Die letzten Jahre“ legt Hofmeir noch einen drauf: Im Gepäck hat er diesmal nicht nur seine Tuba Fanny, sondern auch die Trompete Franz und die Posaune Frau Griesmeier. In bester Tradition eines Gerhard Polt oder Karl Valentin erzählt er weitere skurrile und wahre Geschichten aus seinem Leben: über Weltrekordversuche im Pausemachen und im Tubaweitwurf, über das weltweit einmalige Duo Tuba und Pornodarstellerin, den Untergang einer ganzen Legion durch einen wehrpflichtigen Pianisten, Instrumentenkunde auf Starckdeutsch und seine Zeit bei LaBrassBanda.

Location

Live-Club | Haas Säle
Obere Sandstraße 7
96049 Bamberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Für jede Veranstaltung den passenden Rahmen, das versprechen die Haas Säle in Bamberg. Gemeinsam mit dem Live-Club wird hier für ein facettenreiches Programm gesorgt, das nicht nur die kulturelle, sondern ebenso die Partylandschaft der Universitätsstadt bereichert. Auch für private Feiern, Vorlesungen, Konzerte, Tanzveranstaltungen und vieles mehr sind die beiden Locations der richtige Rahmen.

Der Live-Club öffnete, wenn auch zunächst in einer anderen Location, 1995 erstmals seine Pforten: Ein legendärer Ort für Live-Musik war geboren. Gute Musik, kühles Bier und nette Leute stehen seitdem im Live-Club an der Tagesordnung. Dabei gibt es hier sowohl Club- als auch Tanzabende. Vor allem die Konzerte, die oft als Sprungbrett für viele noch unbekanntere Künstler dienen, sorgen für volles Haus. Wer weiß, vielleicht sieht man hier den Star von morgen hautnah?

Die Haas Säle prägten schon im 14. Jahrhundert das Bild der historischen Innenstadt Bambergs. Aus den einstmals zwei Häusern „zum Kolben“ und „zum güldenen Ochsen“ wurde im 17. Jahrhundert ein einziges Gebäude, in dem sich heute die feierlichen Festsäle befinden. Reiche Stuckaturen, Wandgemälde und prunkvolles Ambiente zeugen noch immer von der Pracht der früheren Domherrenresidenz. Exklusive Küche genießen Sie hier in ebenso exklusivem Flair der Räumlichkeiten oder des Palmgartens. Auch als Spielort für kulturelle Veranstaltungen wie Kabaretts, Konzerte oder Theaterinszenierungen sind die Haas Säle in Bamberg fest etabliert.