ALBERT HAMMOND - SongBook Tour 2018

Albert Hammond  

Kultur- und Kongresszentrum Gera
Schlossstraße
07545 Gera

Tickets ab 40,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hypertension-Music, Jenfelder Allee 80, 22045 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Erfolgreiche SongBook-Tour geht im April/Mai in die Verlängerung.
Hitkomponist Albert Hammond und Band laden zu Frühjahrskonzerten:
Weltbekannte Pop-Songs stehen im Zentrum von Albert Hammonds bevorstehenden Frühjahrskonzerten. Vom 9. April bis zum 21. Mai lädt der Sänger/Songwriter zur Fortsetzung seiner erfolgreichen SongBook-Tour. Zu den Grundzutaten des facettenreichen Konzertprogramms zählen Chartbreaker wie „It Never Rains In Southern California“, „Down By The River“ und „The Free Electric Band“. Hinzu kommen zahlreiche weitere Kompositionen aus der Feder des 72-jährigen Briten, die in den Versionen von Künstlerkollegen zu Welthits wurden: Neben Whitney Houston („One Moment In Time”) und Tina Turner („I Don’t Wanna Lose You”) vertrauten The Hollies („The Air That I Breathe”), Diana Ross („When You Tell Me That You Love Me“) oder Joe Cocker („Don´t You Love Me Anymore“) auf das Songwriting-Talent des Hitfabrikanten. Nach jahrzehntelanger Erfolgsarbeit im Hintergrund und Tonträgerverkäufen im dreistelligen Millionenbereich feiert dieser in der jüngeren Vergangenheit sein eigenes Künstler-Comeback. Binnen zwei Stunden bringt Albert Hammond nun unter anderem jene von Folk-, Pop-, Rock-, Country- und R’n’B- Elementen durchdrungenen Welthits auf die Bühne.
Zu Ticketpreisen von 30 bis 45 Euro (zzgl. Gebühren) sind die Hits des in Gibraltar aufgewachsenen Londoners im Frühjahr live zu erleben. Getreu dem von Albert Hammond verfassten und von der US-Rockband Starship zum Hit veredelten „Nothing´s Gonna Stop Us Now“, schrieb die ‚Stuttgarter Zeitung’ im Anschluss an sein Konzert in Ludwigsburg: „Albert Hammond will es noch einmal wissen!“

Ort der Veranstaltung

Kultur- und Kongresszentrum Gera
Schlossstraße 1
07545 Gera
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten im Stadtzentrum von Gera befindet sich mit dem Kultur- und Kongresszentrum Gera die größte Veranstaltungshalle Ostthüringens. Ein vielfältiges Raumangebot, mehrere hauseigene Gastronomien und umfangreicher Service machen das KuK zu einer beliebten Lokalität für alle Arten von Events.

Als ehemaliges Haus der Kultur wurde es 1981 eingeweiht und avancierte als Sendeort der alljährlichen Weihnachtsshow „Zwischen Frühstück und Gänsebraten“ schon in der DDR zu einem wichtigen Kulturzentrum. Nach einer umfangreichen Sanierung erstrahlt das KuK seit 2007 in neuem Glanz: Das innovative Lichtkonzept wirkt modern und kreiert ein elegantes Ambiente.

Der große Saal, mehrere Foyers und Konferenzräume werden speziell für Tagungen, Bankette oder Tanzveranstaltungen hergerichtet. Auch Konzerte aller Genres, Comedy-Abende oder Messen stehen auf dem Programm: Annett Louisan und Ich+Ich standen im Kultur- und Kongresszentrum Gera schon auf der Bühne, auch politische Veranstaltungen finden hier oft statt.