A la minute - Kleinkunst à la carte - Delta Q

BRANDNEU!  

Stadthalle St. Ingbert
Am Markt 6
66386 St. Ingbert

Tickets from €21.00
Concessions available

Event organiser: Stadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €21.00

Ermäßigung

per €18.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Karten erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmer des freiwilligen Sozialdienstes, Arbeitslose und Empfänger von Sozialhilfeleistungen.
Ein entsprechender Nachweis ist ohne Aufforderung vorzuzeigen.

Der Rollstuhlfahrer zahlt den Normalpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit Ticket. Rollstuhlfahrer melden sich bitte bei der Abteilung für Kultur der Stadt St. Ingbert unter Tel.: +49 6894 / 13 523.
print@home after payment

Event info

Mit ihrer neuen Show „BRANDNEU!“ zündet die vielfach ausgezeichnete Berliner Band DELTA Q ein brillantes A Cappella Feuerwerk der Extraklasse und verwöhnt ihr Publikum mit perfektem Satzgesang, vokalen Grenzüberschreitungen und einer ordentlichen Portion Humor.

Die Gewinner des CARA Awards 2017 (Best European Album) und der St. Ingberter Pfanne 2016 (Jurypreis und Publikumspreis) befüllen die Tanks ab sofort mit frischem Brennstoff und präsentieren zwei neue Sänger, um die Betriebstemperatur auf 180 Grad zu erhöhen.

Mit Tom Dewulf kommt eine bezaubernde Stimme in die Band. Der charmante Belgier sprüht vor Charme und Witz und wird sämtliche Herzen höher schlagen lassen. Hinzu gesellt sich der neue Subwoofer Matthias Graf, dem kein Ton zu tief erscheint. Diese Gabe zelebriert er genüsslich und sorgt damit für den entsprechenden Druck in der Magengegend. Die beiden neuen Mundmukker werden eingerahmt von der markanten Chansonstimme von Thorsten Engels und dem beeindruckenden Countertenor von Gründungsmitglied Sebastian Hengst.

Die Zielsetzung eines DELTA Q Konzerts mit BRANDNEU! ist klar definiert:
Absolute Begeisterung, offene Münder und eine brennende Hütte!
Dabei wird vor allem die Deutsche Popmusik in den Brennpunkt gerückt: Songs von Mark Forster, Max Mutzke und Johannes Oerding werden mit atemberaubenden Volksliedbearbeitungen, einem Hauch 90er-Nostalgie und originellen Eigenkompositionen frisch kombiniert. Dabei wird es mal fetzig, mal kritisch, mal nachdenklich. Immer mit dabei: Ein gehöriger Schuss Selbstironie und eine gesangliche Qualität, die keine Fragen offen lässt.
Wenn Delta Q die Bühne betritt, springt der Funke sofort über. Die vier sympathischen Jungs schaffen eine ganz besondere Nähe zu ihrem Publikum, das am Ende nur noch einen Wunsch verspürt: „Bitte zurück spulen und nochmal auf Anfang!“

Achtung: DELTA Q macht süchtig!
BRANDNEU! Ab März 2019.

Location

Stadthalle St. Ingbert
Am Markt 6
66386 St. Ingbert
Germany
Plan route

Jährlich lockt der begehrte Kleinkunstpreiswettbewerb um die „St. Ingberter Pfanne“ und andere Veranstaltungen wie das Internationale Jazz Festival „Experience“ oder die Kleinkunstreihe von „A la minute“ zahlreiche Besucher und Kulturbegeisterte in die Stadthalle St. Ingbert und somit in die reizvolle Umgebung des Saarlands.

Eingebettet in Wald und integriert in das Biosphärenreservat Bliesgau liegt das wunderschöne Städtchen St. Ingbert und bietet neben zahlreichen Aktivitäten für Naturbegeisterte auch ein vielseitiges Kulturprogramm, denn in St. Ingbert gilt das Motto „365 Tage Festivalzeit“. Ein wichtiger Veranstaltungsort ist deshalb die zentral gelegene Stadthalle in St. Ingbert. Das ganze Jahr über bietet das Programm Unterhaltung für die ganze Familie, für Jung und Alt, für Aktive und Besucher. Dank der Lage im Herzen der Stadt ist der Veranstaltungsort sowohl mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Auf der Bühne der Stadthalle finden von Konzerten, Musicals und Theater bis hin zu Kunstausstellungen Veranstaltungen verschiedenster Genres statt. 2016 ist die Stadt St. Ingbert zum 2. Mal Gastgeber der Deutschen Filmfestspiele „Obelisk“. Die Stadthalle dient hierfür als zentraler Austragungsort.